"Angst entsteht im Kopf und Sie fühlen, was Sie denken. Deshalb werden Sie zusammen mit mir auch erst einmal analysieren, was Sie denken und woher Ihre Angst kommt. Das kann auch bei Ihnen in einer vertrauten Umgebung oder an einem Ort, den Sie vorschlagen, geschehen.
Erst nach diesem Gespräch oder den Gesprächen werden wir gemeinsam eine Strategie festlegen, wie Ihr individueller Weg aus der Angst aussehen wird. Dabei ist Ihre aktive Mitarbeit gefragt, denn Angst lässt sich auch wieder verlernen. Wichtig ist dabei Ihr Vertrauen in sich selbst. Fragen Sie mich, wenn Sie unsicher sind oder etwas nicht verstehen. Denn Sie gehen den Weg, es ist Ihre Angst, ich bin Ihr Begleiter auf dieser Reise in eine bessere Zukunft.

Angst entsteht nur, wenn Sie auch Stress empfinden. Deshalb bedeutet Angstbewältigung auch immer die Suche nach Ihrem ganz persönlichen Stress und dessen Minimierung. Denn, das werden Sie sehen, viel von Ihrem Stress ist hausgemacht und unnötig.
Erleben Sie während der Angstberatung auch Momente der Ruhe, in denen Sie sich selber bewusst wahrnehmen. Entspannungstechniken sind wesentliche Elemente der Angstbewältigung und Sie können diese später leicht in Ihren Alltag mit einbauen.
 
Wenn Sie zunächst anonym bleiben wollen, ist auch eine telefonische Beratung oder eine Beratung per Email möglich.
Damit Sie wie auch ich uns sicher sind, diesen Weg wollen wir gemeinsam gehen, ist das erste Gespräch für Sie immer kostenlos."

Follow us: